Zur Homepage
Maßgefertigte Aluminium-Konstruktionen für Ihre Sicherheit
Home > Produkte > Leitern > Leiter mit Rückenschutz
prod4
Leiter mit Rückenschutz: Dauerausstiegs- und Zugangslösung in Industriequalität.

Leiter mit Rückenschutz aus Aluminium

  • check Von JOMY entwickeltes modulares System.
  • check Hochwertiges Finish.
  • check Mehrere Optionen verfügbar.

Weniger ästhetisch als einziehbare Leitern. Käfigleitern können verwendet werden für:

Käfigleitern und Balkone zur Evakuierung eines mittelgroßen Wohnhauses.

Fluchtleitern für Balkone

Dachleiter mit Käfig für den Zugang und die Wartung von Solarmodulen.

Solarpanel-Zugangsleiter mit Käfig

Käfigleiter mit Ruheplattformen, die zur Wartung an Lagertanks verwendet werden.

Lagertank-Leiter mit Käfig

2 Käfigleitern, welche senkrecht zur Fassade seitlich zu Fenstern montiert wurden und zur Evakuierung eines 7-stöckigen Gebäudes verwendet werden.

Fenster-Feuerleiter mit Käfig


Dachleiter mit Käfig, Sicherheitstür, Tor und Leitplanken zur Wartung.

Gesicherte Dachzugangsleiter zur Wartung

Abwechselnd, verschobene Käfigleitern mit Rastplattformen für den Zugang zum Dach einer hohen Industrieanlage.

Fixierte Leiter für den Zugang zum Dach eines hohen Industriegebäudes

Flachdach-Austrittsluke und Schacht mit einer Käfigleiter für den Zugang zum Flachdach.

Leiter für Flachdachaustrittsluke

Käfigleiter, welche zum Hinabsteigen eines Brunnens in einer Wasseraufbereitungsanlage genutzt wird.

Zugangsleiter für Wasseraufbereitungsanlagen


Käfigleiter für den Zugang zur Oberseite eines Zwischengeschosses in einem Lagerhaus

Zwischengeschossleiter mit Käfig

Brunnen-Käfigleiter mit 2 Teleskopgriffen für einen sicheren Zugang zu den unterirdischen Räumen, welche für Inspektionen dient.

Schachtleiter mit Käfig und Teleskopgriffen

Leiter mit Käfig zur Wartung und Inspektion von Klimaanlagen.

Zugangsleiter für die Wartung und Inspektion von Klimaanlagen

Modulares System

Die JOMY-Leiter mit Rückenschutz ist aus Standardelementen zusammengesetzt, die durch Gelenkpfosten miteinander verbunden werden können.
Die Sprossen werden in die Pfosten eingesetzt und eingerastet, und sind an der Oberseite geriffelt, um ein Rutschen zu vermeiden.

Modulare Leiter mit Rückenschutz mit Gelenkstützen und Anti-Rutsch-Sprossen.

Hohe Qualität und korrosionsfreies Finish

Die Stützen, Sprossen, ineinandergreifenden Stützen und die Wandhalterungen bestehen aus eloxierten Aluminium-Strangpressprofilen.
Die Befestigungen sind aus Edelstahl.
JOMY-Käfigleitern entsprechen den geltenden ISO-, EN- und OSHA-Normen.

Korrosionsfreie Steigleitern aus eloxierten Aluminiumprofilen in Marinequalität und Edelstahlverschlüssen.

Speziell entwickelte Befestigungsklammern

Wir haben speziell designte Befestigungsklammern zur Verbindung der Wandhalterungen und des Käfigs mit den Stützen entwickelt.
Sie können fest oder frei beweglich installiert werden. Die feste Position wird verwendet, um den Käfig an den Pfosten zu befestigen. Die freie Position dient zum Befestigen der Wandhalterungen an der Leiter, wodurch zerstörungsfreie Verformungen aufgrund der unterschiedlichen Wärmeausdehnung des Gebäudes und der Leiter ermöglicht werden.

JOMY Leiter mit Rückenschutz verwenden spezielle Befestigungsklammern, um die Wandhalterungen und den Sicherheitskäfig an den Ständern zu befestigen.

Der JOMY-Rückenschutz

Dieser Schutz kann halbrund, dreiviertel oder voll angebaut werden.
Nach der Norm ISO 14122-4 muss auf einer festen Leiter ein Käfig vorgesehen werden, sobald sie höher als 3 Meter ist.
Unsere Aluminium-Sicherheitskäfige bestehen aus Ringen aus Vierkantprofilen, durch die 5 vertikale Rohre laufen.
Ein ausgestellter Käfigzugang kann auch gemäß den OSHA-Regeln bereitgestellt werden.

Feste Leitern können mit einem halben Rund-, 3-Viertel- oder Vollsicherheitskäfig für einen optimalen Evakuierungs- und Zugriffsschutz ausgestattet werden.

Käfigleiter mit mehreren Läufen

Gemäß der Norm ISO 14122-4 (Maschinenzugang) und den OSHA-Regeln dürfen Dauerleitern aus einem Stück nicht länger als 10 m sein. Längere Leitern müssen aus mehreren Läufen bestehen, von denen jeder maximal 6 m lang sein kann. Der Benutzer kann über Ruhepodeste von einem Lauf zum nächsten wechseln.

Leitern mit Rückenschutz, die länger als 10 m sind, müssen aus mehreren Läufen und Ruhepodesten bestehen (Norm ISO 14122-4).

Dropdown-Gegengewichtsausgleich

Die ideale Anti-Missbrauchslösung: Produktseite.

Käfigleiter mit absenkbarem Basiselement: Die unteren Sprossen rutschen beim Öffnen nach unten. Die Bewegung wird durch Gegengewichte ausgeglichen.

Dachkanten-Zugang für Brüstungsübergang

JOMY bietet Lösungen, um jede Art und Form der Dachkante zu überqueren. Unabhängig von der Dachkonfiguration wird die Käfigleiter unter den sichersten Bedingungen erreicht.

Maßgefertigte Leiter mit Rückenschutz für Brüstungsübergang.

Sicherung des oberen Zugangs

Dieser Zugang kann durch verbreiterte Stützenverlängerungen mit oder ohne Käfig sicherer gemacht werden.
Für noch mehr Zugriffsschutz kann eine Sicherheitstür hinzugefügt werden.

Steigleiter mit oben verbreiterten Steherweiterungen und Sicherheitstür.

Maßgefertigter Zugang

Um einen sicheren Zugang zur Leiter von oben oder von der Mitte aus zu gewährleisten, bietet JOMY kundenspezifische Anlandungen und Zugangsbalone aus eloxiertem Aluminium an, die Ihren spezifischen Anforderungen entsprechen.

Evakuierungs-Leiter mit Rückenschutz mit individuellem Zugang und Balkon nach Vorgabe.

Andere Optionen

  • Sicherheitstür am Ende der Leiter, mit oder ohne verschließbarer Tür am Käfig;
  • Pulverbeschichtung in jeder RAL-Farbe;
  • Integrierte Rettungsleine , bestehend aus einer vertikalen Schiene mit Wagen;
  • JOMY-Leiter mit Rückenschutz können auch ganz nach Ihren spezifischen Anforderungen hergestellt werden.
Käfigleitern von JOMY profitieren von vielen Optionen, darunter: Schutztüren, integrierte Sicherheitsleine, RAL-Farbpulverlackierung, Sonderanfertigung nach Maß und viel mehr.

A = Zu überquerende Höhe

B = Insgesamt verfügbare Höhe

C = Maximaler Abstand von der Wand

D = Ausstiegsholm

Wie spezifiziere ich meine Leiter?

Verwendung

Warum und wann sollte eine Käfigleiter verwendet werden (Normen und Vorschriften)?

Zwei Gründe:

  1. In der Industrie verlangt die Norm ISO EN 14.122 (Sicherheit von Maschinen - Ortsfeste Zugänge zu maschinellen Anlagen), in ihrem Teil 4 über fixierte Leitern, das Vorhandensein eines Rückenschutzes (Käfig), wenn die Leiterhöhe 3 m oder mehr beträgt. Der Käfig kann dann in einer Höhe zwischen 2,2 und 3 m beginnen.
    Im Bausektor werden die gleichen bewährten Verfahren ebenfalls angewendet.
  2. Ein Käfig wird außerdem verwendet um ein Gefühl der Sicherheit zu geben. Tatsächlich haben die Benutzer beim Klettern nicht das Gefühl, "nah am Abgrund" zu sein, da sie von einem Metallkäfig umgeben sind. Die Sicherheit wird hier also durch das mentale Wohlbefinden und die beruhigende Wirkung dieser physischen "Barriere" erhöht.

Bietet eine Käfigleiter eine vertrauenswürdige Absturzsicherung?

Um Höhen sicher zu erreichen, ist die beste Lösung immer eine Leiter, die mit einer vertikalen Rettungsleine und einem selbstsichernden mobilen Wagen ausgestattet ist, welcher direkt mit dem Gurtzeug des Benutzers (persönliche Absturzsicherung) verbunden ist. Tatsächlich kann der Käfig selbst nicht garantieren, dass alle Stürze vermieden werden (mit den vorstellbaren Folgen). Im Falle einer Notfallevakuierung bleibt eine Käfigleiter jedoch die praktischste Lösung, da keine persönliche Ausrüstung erforderlich ist.

Können ein Käfig und eine vertikale Rettungsleine auf derselben Leiter verwendet werden?

Nein, diese Kombination ist nach der Norm ISO EN 14.122 nicht zulässig. Der Grund ist einfach: Das Auffangsystem, mit dem die vertikale Rettungsleine ausgestattet ist - ein selbstblockierender, fahrbarer Schlitten, der mit dem Gurtzeug des Benutzers verbunden ist - benötigt einen gewissen Platz um im Falle eines Absturzes eine ordnungsgemäße Funktion zu gewährleisten. Das Vorhandensein des Käfigs selbst könnte ein Auslösen der Blockierung verhindern und somit eine Gefahr darstellen.

Für eine effektive Absturzsicherung empfehlen wir daher die Verwendung unserer Leiter mit vertikalem Rettungsleinensystem, ohne Käfig.

Kann man sich an den Schutzkäfig selbst anlehnen oder festhalten?

Dies ist nicht der primäre Zweck des Käfigs, jedoch ermöglicht es seine technische Konstruktion diesen Belastungen bei Bedarf standzuhalten. Sollte der Benutzer beim Klettern Ruhe brauchen, bieten wir optional klappbare Ruhepodeste an, die beliebig entlang der Leiterhöhe platziert werden können.

Was sind die ungefähren Kosten einer Käfigleiter?

Bei gleicher Einstiegshöhe ist der Preis einer Käfigleiter niedriger als der einer Treppe (welche praktischer ist) oder einer einklappbaren Leiter (welche diskreter und sicherer ist), aber höher als der Preis einer festen Leiter ohne Käfig und relativ nahe an dem einer Leiter mit vertikalem Rettungsleinensystem.

Welche Alternativen gibt es zu einer Käfigleiter?

Kann eine Käfigleiter zur Feuer- und Notfallevakuierung verwendet werden?

Ja, aber denken Sie daran, dass eine Feuerleiter eine alternative Lösung bleibt:

  • Wenn nicht genügend Platz für eine Fluchttreppe vorhanden ist (was die bevorzugte Lösung ist).
  • Wenn ästhetische und planerische Anforderungen es erfordern.
  • Wenn die Zusammensetzung des Gebäudes dies erfordert.
  • Aus Kostengründen.

Leiterzugang

Welche Möglichkeiten gibt es, eine Käfigleiter gegen Einbruch, Vandalismus, Diebe,... zu sichern?

  • Die Sicherheitstür, ausgestattet mit einem Vorhängeschloss.
  • Die Sicherheitstür, ausgestattet mit einem Vorhängeschloss und einem zusätzlichen Tor, um den Käfigeingang zu blockieren.
  • Zusätzliche Absperrung (perforiertes Aluminiumblech) am Boden, außerhalb des Käfigs, um den Zugang von den Seiten zu verhindern.
  • Die ausziehbare, gegengewichtete Leiter, wobei der untere Bereich der Leiter nach oben geschoben und außer Reichweite verriegelt werden kann.

Welche Möglichkeiten gibt um eine Käfigleiter am oberen Ende zu besteigen?

  • Der Zugangsbalkon: an der Fassade oder einer anderen tragenden Struktur aufgehängt, ermöglicht dem Benutzer die Leiter sicher zu besteigen, unabhängig von der Höhe zum Boden.
  • Teleskopgriff(e): einziehbarer Griff, der es dem Benutzer ermöglicht sich beim Betreten oder Verlassen der Leiter an etwas festzuhalten, wenn die Leiterhöhe die zu erreichende Höhe nicht überschreitet. Diese Option wird häufig für Grubenleitern verwendet oder wenn eine Zugangsluke vorhanden ist.
  • Holmverlängerungen: Verlängerung der Leiterholme, mit Außenbiegung (Ausweitung), zum Festhalten beim Besteigen der letzten Sprossen oder beim Einstieg von der oberen Ebene.
  • Die Brüstungsübergangsplattform (Ausstieg): bestehend aus Holmverlängerungen, einer mit Geländer ausgestatteten Plattform und einer zweiten Leiter, ermöglicht Ihnen den sicheren Ein- und Ausstieg von der Leiter, wenn die obere Ebene eine Stufe, eine Dachbrüstung oder eine andere Konstruktion enthält, die in vollkommener Sicherheit überquert werden muss.
  • Beschwerte Geländer: Als kollektive Absturzsicherung dienen sie der Abgrenzung und Sicherung des Zugangs zu einer Leiter von einem Flachdach oder einer Plattform aus.
  • Horizontale Verlängerung der Holme: Art von Geländern, die an den Holmverlängerungen befestigt werden, um den Ein- / Ausstiegsweg oberhalb der Leiter abzugrenzen, ohne dass etwas Zusätzliches am Gebäude befestigt werden muss.
  • Schutztor: Selbstschließendes Tor, das den Zugang zur Leiter sichert.

Welche Möglichkeiten gibt es, um eine Käfigleiter seitlich entlang ihrer Höhe zu besteigen?

  • Der 3/4-Käfig: ermöglicht den seitlichen Zugang zur Leiter von einem Balkon oder einer Zwischenebene aus.
  • Der Zugangsbalkon: an der Fassade oder einer anderen tragenden Struktur aufgehängt, ermöglicht er dem Benutzer die Leiter sicher zu besteigen, egal in welcher Höhe zum Grund.

Welche Möglichkeiten gibt es um eine Käfigleiter von unten zu besteigen?

  • Die ausziehbare, gegengewichtete Leiter: unterer gleitender Leiterlauf, der dazu dient die Leiter für Unbefugte unzugänglich zu machen und das Erdgeschoss zu räumen. Das System von JOMY arbeitet mit Gegengewichten, um ein sanftes Absinken und ein einfaches Anheben des gleitenden Laufs zu ermöglichen. Das Absinken kann auf zwei verschiedene und kombinierbare Weisen ausgelöst werden, entweder von oben und/oder von unten.
  • Sicherheitstür: Ausgestattet mit einem Vorhängeschloss, ermöglicht sie das Erklimmen der Leiter von unten zu verhindern, indem sie den Zugang zu den unteren Sprossen versperrt und, wenn sie mit einem oberen Absperrdeckel ausgestattet ist, auch den Zugang zum Käfig selbst verhindert.
  • Der 1/2- oder 3/4-Käfig: Wie ein Geländer sichert diese Option den seitlichen Zugang zur Leiter, wenn eine seitlicher Freiraum geschlossen werden muss. Der Käfig beginnt in diesem Fall denn in einer Höhe von weniger als 2,2 m.

Produkteigenschaften

Was ist die Nutzbreite einer Käfigleiter?

Die Nutzbreite entspricht der Breite der Sprossen zwischen den Holmen. Bei JOMY liefern wir standardmäßig die Breiten 400 mm und 600 mm, aber auch andere Sondermaße sind auf Anfrage erhältlich.

Welche maximale Belastung kann eine Käfigleiter aushalten?

Eine JOMY-Steigleiter besteht die Tests und Prüfungen der Normen EN ISO 14.122-4 und NF E85-016. Um das Gewicht einer Person zu simulieren, fordert die Norm EN ISO 14.122-4 bei der Konstruktion einen Mindestwiderstand von 1,5 kN.

Wie groß ist der Achsabstand zwischen den Sprossen einer Käfigleiter?

Bei einer JOMY-Steigleiter haben die Sprossen standardmäßig einen Achsabstand von 280 mm. Andere Maße sind auf Anfrage erhältlich.

Sind Käfigleitern mit rutschfesten Sprossen ausgestattet?

Ja, bei JOMY verwenden wir oberhalb und unterhalb gerippte Sprossen, um maximalen Halt sowohl für die Füße als auch für die Hände zu gewährleisten.

Welche Abmessungen haben die Käfigleitern von JOMY?

Alle Abmessungen unserer Leitern finden Sie in den folgenden offiziellen technischen Unterlagen:

Bei Bedarf sind andere Abmessungen auf Anfrage erhältlich.

Welche Käfigtypen gibt es?

Wir bieten 3 Arten von Käfigen an. Je nach Bedarf, Situation und technischer Machbarkeit können die drei Varianten auf derselben Käfigleiter vorhanden sein:

  • 1/2-Käfig: Wird verwendet, wenn ein Seitenschutz am Ein- oder Ausgang der Leiter erforderlich ist.
  • 3/4-Käfig: Wird für den seitlichen Zugang auf einer bestimmten Höhe verwendet.
  • Kompletter 4/4 Käfig.

Was ist die maximale Höhe für eine Käfigleiter?

Es gibt keine Höhenbegrenzung für eine Käfigleiter. Die Norm ISO EN 14.122 (Sicherheit von Maschinen – Ortsfeste Zugänge zu maschinellen Anlagen) besagt jedoch in ihrem Teil 4 (bezogen auf feste Leitern), dass ein einzelner Leiterlauf nicht 10 m überschreiten darf. Ab dieser Höhe sollte die Leiter in mehrere Abschnitte von jeweils maximal 6 m aufgeteilt werden. Diese werden durch intermediäre Ruheplattformen (oder Balkone) miteinander verbunden, um dem Benutzer einen sicheren Übergang von einem Abschnitt zum anderen zu ermöglichen.

Beachten Sie, dass dies in bestimmten Situationen nicht möglich ist (z. B. aufgrund der Größe des Käfigs selbst). In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich für eine Leiter mit integrierter Rettungsleine, ausgestattet mit klappbaren Ruheplattformen, zu entscheiden.

Warum sollte man Aluminium für den Bau einer Käfigleiter verwenden?

Aluminium hat gegenüber Stahl viele Vorteile: Sie finden alle auf unserer dazugehörigen Webseite "Warum Aluminium?".

Kann eine Käfigleiter gebogen / gewölbt sein?

Ja, diese Art von Leitern haben wir übrigens bereits für unsere Kunden hergestellt.

Kann eine Käfigleiter lackiert werden?

Ja, eine Lackierung mit Polyester-Pulverbeschichtung ist optional in der RAL-Farbe Ihrer Wahl möglich.


Montage / Installation

An welcher Art von Wand kann eine Käfigleiter befestigt werden?

JOMY-Käfigleitern können an vielen tragenden Flächen montiert werden. Außer in speziellen Situationen, gelten diese Methoden:

  • Klassische Wand in gutem Zustand: Befestigung mit mechanischen Verankerungen und Standard-Befestigungswinkeln.
  • Klassische Wand in weniger gutem Zustand: Befestigung über chemische Verankerungen und Standard-Befestigungswinkeln.
  • Sandwichpaneel: mechanische Befestigung mit Klemmen an beiden Seiten der Wand.
  • Verkleidung und Isolation: mechanische oder chemische Befestigung (je nach Zustand der tragenden Wand) mit Verwendung eines Abstandhalters - in der kombinierten Dicke von Isolierung und Fassadenverkleidung - zur Verbindung der Konsolen mit der tragenden Wand.
  • Wand mit Putz: mechanische oder chemische Befestigung (je nach Beschaffenheit der tragenden Wand) mit Verwendung eines Abstandhalters - in der kombinierten Dicke des Putzes plus Isolierung, falls vorhanden - um die Befestigungswinkel mit der tragenden Wand zu verbinden.

In welchem Abstand kann eine Käfigleiter maximal von der Wand befestigt werden?

Während es möglich ist, eine Leiter bis zu 1 m von der Fassade entfernt zu befestigen, ist es über ca. 600 mm hinaus erforderlich, eine speziell entwickelte Stützkonstruktion vorzusehen, um die Stabilität des Ganzen zu gewährleisten.

Kann eine Käfigleiter senkrecht zur Wand montiert werden?

Ja, wir bieten dafür speziell entwickelte Halterungen an.

Kann eine Käfigleiter aufgehängt werden oder muss sie auf dem Boden aufliegen?

Wir liefern Konsolen, die mit Aussteifungen ausgestattet sind, die das Aufhängen der Leiter an der Tragkonstruktion ermöglichen. Letztere müssen natürlich die Lasten tragen können.

Wie wird der Käfig an der Leiter befestigt?

Über speziell von JOMY entwickelte Befestigungsklammern, die die Käfigreifen direkt mit den Ständern verbinden. Widerstandsfähig und praktisch, ermöglichen sie:

  • Eine einfache und schnelle Montage,
  • Feineinstellungen.

Bietet JOMY einen Installationsservice an?

Ja, wir haben unsere eigenen Installateurteams aus Belgien, welche unter der Aufsicht der JOMY-Ingenieuren stehen.


Wartung

Muss eine Käfigleiter gewartet werden?

Um die Sicherheit zu gewährleisten, empfehlen wir wärmstens eine jährliche, visuelle Prüfung der Verankerungen (und des Zustands der tragenden Wand) oder öfter, je nach Nutzungshäufigkeit.

Wenn nötig, kann die Leiter gereinigt werden, um durch das Umfeld entstandene Flecken und Rückstände zu entfernen. Dies kann entweder mit einem Hochdruckreiniger oder mit handelsüblichem Haushaltsreiniger, Wasser und einem weichen Schwamm erfolgen.



local_shipping

Direkter Versand des Kits aus unserer Fabrik in Wihogne (BE).

format_list_numbered

Alle erforderlichen Montageteile sind sorgfältig verpackt und aufgelistet.

assignment

Klare Anweisungen für eine einfache Installation sind dem Produkt beigefügt.

Sprache und Region ändern

Bitte wählen Sie Ihre Sprache:
Please select your region:
Sélectionez votre région:
Kies uw regio:

Diese Seite durchsuchen

Wird noch implementiert

Shop

Wird noch implementiert

Einloggen

Sie sind nicht angemeldet. Melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an.

EIngeloggt

Sie sind eingeloggt als: .

Fehler melden

Etwas ist schief gelaufen. Wir haben Ihre Anfrage nicht erhalten. Bitte versuchen Sie es erneut, oder wenden Sie sich direkt an uns.. Sie sind nicht angemeldet.

Seitenverzeichnis

Breadcrumb

Sie sind hier: Home > Produkte > Leitern > Leiter mit Rückenschutz

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website oder durch Klicken auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Was sind Cookies?